Stadt Müllheim im Markgräflerland

Herzlich Willkommen

Ihr Besuch im Rathaus und den Ortsverwaltungen

Liebe Besucherinnen und Besucher,
um Wartezeiten zu minimieren, bitten wir Sie, einen Termin zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

Aktuelle Meldungen

 

Wahlergebnisse 2024

Die Auszählung der Europawahl erfolgte am Sonntag, 09.06.2024 ab, 18:00 Uhr. Die Auszählungen der Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat, Ortschaftsräte) erfolgten am Montag, 10.06.2024.

Die aktuellen Ergebnisse aller Wahlen können online eingesehen werden.

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 09.06.2024 (veröffentlicht am 12.06.2024)PDF
146 kB

Grundbucheinsichtsstelle der Stadt Müllheim i. M. nicht besetzt

Die Grundbucheinsichtsstelle der Stadt Müllheim i. M. ist in der Zeit vom 19.06. bis einschl. 12.07.2024 nicht besetzt.

Anträge auf Grundbuchausdruck können alternativ über den sicheren Formularserver des Grundbuchamts Emmendingen gestellt werden. Die Zusendung der beantragten Grundbuchausdrucke erfolgt auf dem Postweg.

Wenden Sie sich bei Fragen zur Antragstellung bitte an das Grundbuchamt Emmendingen, Liebensteinstraße 2, 79312 Emmendingen, Tel. 07641-96587-600 (Zentrale).


Staatsanwaltschaft Freiburg sieht nach Strafanzeige gegen die Stadtverwaltung keinen Anlass für Ermittlungen

Pressemitteilung vom 05.06.2024

Bereits Mitte November 2023 hatten eine Einwohnerin und drei Einwohner bei der Staatsanwaltschaft Freiburg Strafanzeige gegen die Stadtverwaltung der Stadt Müllheim i. M. eingereicht. Zugleich übersandten die Anzeigenden die Strafanzeige an die Presse und erhoben dabei den öffentlichen Vorwurf:

„die Stadtverwaltung Müllheim kalkuliert die Nutzungsgebühren für Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte vorsätzlich zu hoch und bereichert sich damit systematisch auf Kosten der von ihr untergebrachten Obdachlosen und Flüchtlinge. Der Schaden für letztere beträgt gut 1,2 Mio. Euro in 2 Jahren.“

Die Stadt Müllheim i. M. hatte die Vorwürfe stets zurückgewiesen und die Strafanzeige als „abwegig“ bezeichnet. Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat nun nach mehreren Monaten der Prüfung entschieden, von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens abzusehen. Die Staatsanwaltschaft Freiburg erklärte hierzu, dass keine konkreten, tatsächlichen Anhaltspunkte für ein strafrechtlich relevantes Verhalten festgestellt werden konnten. Hierüber wurden die Verantwortlichen der Stadt, insbesondere Bürgermeister Martin Löffler, gegen den sich die Strafanzeige hauptsächlich richtete, von der Staatsanwaltschaft am 29. Mai 2024 schriftlich informiert.

Alle Gebührensatzungen, so auch die Gebührensatzung zur Nutzung von Obdachlosenunterkünften, unterliegen der ständigen Kontrolle und Überprüfung.

Die Stadt Müllheim i. M. prüft nun ihrerseits rechtliche Schritte gegen die vier Anzeigeerstatter.


STADTRADELN 2024

Die Stadt Müllheim ist vom 17. Juni bis 7. Juli 2024 zum vierten Mal beim STADTRADELN dabei.

Bei der internationalen Kampagne STADTRADELN soll das Rad als umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel beworben werden und animieren, mehr Rad statt Auto zu fahren. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln. Es sind alle Radfahrten erlaubt, also Arbeitswege, Schulwege, Einkaufswege oder Wege in der Freizeit.

Im letzten Jahr hat die Stadt Müllheim mit 357 aktiven Radlern in 22 Teams am STADTRADELN teilgenommen. Zusammen haben sie in den drei Wochen 73.183 Kilometer (205 Kilometer pro Teilnehmer) und somit 11 Tonnen CO2-Vermeidung erradelt.

Dieses Jahr koordiniert wieder der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald die Aktion. Die teilnehmenden Gemeinden und Städte des Landkreises fahren alle im selben Zeitraum.

„Viele Gemeinden werden im selben Zeitraum bei gleichen Wetterbedingungen fahren. Das fördert den Wettbewerbsgedanken“, so Bürgermeister Martin Löffler, der auch selbst mitfahren wird. „Ich wünsche mir eine hohe Teilnehmerzahl und dass möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Beitrag zum Lärm- und Klimaschutz und nicht zuletzt für die eigene Gesundheit leisten.“

Weitere Infos und Anmeldung auf: www.stadtradeln.de/muellheim
Facebook-Gruppe »Stadtradeln in Müllheim«: www.facebook.com/groups/stadtradeln.in.muellheim
Instagram-Hashtag: #stadtradelnmuellheim


Deutsche Bahn - Fahrplanänderungen Juni 2024

Deutsche Bahn - Fahrplanänderungen Juni 2024PDF
429 kB

Schwimmbad bleibt bis auf Weiteres dienstags geschlossen

Aufgrund eines akuten Personalengpasses bleibt das Familien- und Freizeitbad. bis auf Weiteres dienstags geschlossen. Der Gemeinderat hat diesen Beschluss in seiner jüngsten Sitzung getroffen.

Der Grund für den Engpass ist der Ausfall eines Mitarbeiters aus dem technischen Bereich. Die Suche nach qualifiziertem Ersatzpersonal gestalte sich schwierig, so dass die Stadtverwaltung gezwungen ist, diesen Schritt zu gehen.

Die Schließung am Dienstag trifft den eigentlich besucherschwächsten Tag, so dass die Beeinträchtigung für die Badegäste möglichst gering gehalten werden soll.

Die Stadtverwaltung bedauert die Einschränkungen und bittet die Badegäste um Verständnis.


Informationen zur Bekämpfung der Asiatischen Tigermücke

12.09.2023

Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus), Quelle: Wikipedia
Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus), Quelle: Wikipedia

Die Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) ist eine ursprünglich in den süd- und südostasiatischen Tropen und Subtropen beheimatete Stechmückenart. Sie ist als Überträger von Krankheitserregern wie beispielsweise dem Zika-Virus, dem Chikungunya-Virus und dem Dengue-Virus bedeutsam. In den letzten Jahrzehnten wurde die Asiatische Tigermücke durch Warentransporte und Reisetätigkeiten auch nach Europa verschleppt. Die Ausbreitung wird durch ihre enge Vergesellschaftung mit dem Menschen und ihrer großen Anpassungsfähigkeit begünstigt.

Lebensraum
Asiatische Tigermücken kommen in städtischen, vorstädtischen und ländlichen Gebieten vor. In Wäldern können sie ebenfalls vertreten sein, dann allerdings vor allem in den Randzonen nahe menschlicher Siedlungen. In vegetationsarmen Biotopen werden sie selten oder nie gefunden.

Eiablage
Eiablagebiotope sind beispielsweise Astlöcher, Blattachseln von Pflanzen, Bambusstümpfe, Kokosnussschalen, in städtischer Umgebung meist verstopfte Regenrinnen, Gullis oder mit Wasser gefüllte Behälter wie Regentonnen, Blumenvasen, Pflanzenuntersetzer, Eimer, Dosen, Flaschen oder Gläser. Besonders attraktiv sind im Freien gelagerte Autoreifen.

Die Eier der Tigermücke sind monatelang trockenheitsresistent, weswegen sie auch in austrocknenden Behältern nicht geschädigt werden. Regen, der den Wasserspiegel steigen lässt, löst das Schlüpfen der Mückenlarven aus.

Beseitigung möglicher Eiablageorte
Die Bekämpfung der Asiatischen Tigermücke erfolgt, wenn möglich, im Rahmen einer Integrierten Stechmückenbekämpfung in der Kombination verschiedener Bekämpfungsmethoden.

  • Alle wassergefüllte Behälter, die als Eiablageorte dienen können, entleeren und abgedecken, z.B.:
    • Pflanzenuntersetzer, Blumentöpfe
    • Schirmständer
    • offene Gartenzaunpfosten
    • offene Regentonnen und Gießkannen
    • im Freien stehende Vasen (zum Beispiel auf Friedhöfen)
  • Astlöcher oder andere Vertiefungen, in denen sich Wasser sammeln kann, sind mit Sand oder feinem Kies gefüllt als Eiablageorte für Mücken unbrauchbar.
  • Gartenteiche mit Fischen und Molchen, fließende Gewässer und gechlorte Pools sind keine Brutstätten.

Biologische Bekämpfung
Ansonsten werden stehendem Wasser Larvizide wie »Bacillus thuringiensis israelensis« (BTI), Spinosad oder Insekten-Wachstumsregulatoren wie Pyriproxyfen beigefügt. BTI ist ein biologisches Mittel, welches frei im Handel erhältlich ist. Es lässt die Mückenlarven im Wasser absterben. Der Einsatz ist nicht unumstritten und folgenlos für die Natur, so die BUND Kreisgruppe Traunstein. Da die Tabletten im Handel frei erhältlich sind, sieht die Stadtverwaltung von einer kommunalen Verteilung dieser Tabletten ab.

Quelle: Wikipedia

Kontakt im Rathaus

Stadt Müllheim im Markgräflerland
Ortspolizeibehörde
Tel. 07631-801-350
Fax 07631-801-345
ortspolizeibehoerde@muellheim.de

Weiterführende Links


Ermäßigter Eintritt in das Freizeit- und Familienbad

Wie bereits in den vergangenen Jahren gewährt die Stadt Müllheim i. M. auch in der Badesaison 2024 einkommensschwachen Einwohnern aus Müllheim i. M. einen ermäßigten Eintritt in das städtische Freizeit- und Familienbad. Der jeweils geltende Preis für den Kauf von Saisonkarten wird für die Berechtigten um die Hälfte ermäßigt.

Berechtigt sind:

  • Empfänger von Wohngeld (kein Lastenzuschuss)
  • Empfänger von Sozialhilfe / Grundsicherung / AsylbLG
  • Empfänger von Arbeitslosengeld I / Bürgergeld 

Gegen Vorlage des Leistungsbescheids erhalten die Berechtigten bei der Stadt Müllheim i. M., Fachbereich Soziales und Rentenwesen, Zimmer 011 / 012 eine entsprechende Bescheinigung. Diese ist dann beim Erwerb der Saisonkarten an der Freibadkasse vorzulegen.

Gerne können Sie dazu unter www.muellheim.de/termin online einen Termin vereinbaren.


Dein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sich für soziale Zwecke einsetzen, weiterbilden und Erfahrungen sammeln

Ab September 2024 sind bei der Stadt Müllheim i. M. wieder mehrere FSJ-Stellen in Zusammenarbeit mit dem DRK Landesverband Badisches Rotes Kreuz e. V. zu besetzen. Nähere Informationen und die Möglichkeit, Dich online zu bewerben findest Du auf unserem Stellenportal.

Wir freuen uns auf Dich


Ferienprogramm der Stadt Müllheim 2024

Liebe Eltern, liebe Kinder,

neben dem Ferienangebot „Mach mit“ (für alle Schulferien) gibt es wieder verschiedene Betreuungsangebote für die Sommerferien.

Für Kindergarten- und Grundschulkinder wurde ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Interessierte Eltern können ihre Kinder ab 01.03.2024 über Feripro verbindlich anmelden. Das Programm wird fortlaufend aktualisiert, daher lohnt es sich, immer mal wieder rein zu schauen.

Unter www.muellheim.de/ferienprogramm finden Sie alle aktuellen Angebote. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen.

 

Liebe Vereine, liebe Bürger,

unser jährliches Ferienangebot „Mach mit!“ ist wieder online und bietet Kindern viele tolle Möglichkeiten, ihre Schulferien abwechslungsreich, spannend und mit viel Spaß zu erleben.

Unter www.muellheim.de/ferienprogramm können sich Vereine sowie Privatpersonen anmelden, die sich gerne als Veranstalter beteiligen möchten und ihre Angebote für alle Schulferien in 2024 einstellen und anbieten. Wenn Sie noch keinen Zugang haben, richten wir Ihnen den gerne ein.

Kontakt für Eltern, Kinder und Vereine
Tel. 07631-801-370
bildung@muellheim.de



 

Aktuelle Baustellen