Stadt Müllheim

Ukraine-Hilfe

Modalitäten, Abläufe zur Unterbringung

Die Modalitäten, Abläufe zur Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine sind noch auf übergeordneter Ebene in Erarbeitung. Geflüchtete aus der Ukraine, die vor Ort in Müllheim um Aufnahme ersuchen und nicht bei Freunden/Verwandten unterkommen, werden Stand heute zunächst von der Stadt/dem Landkreis untergebracht und behördlich begleitet. Dies ist außerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses auch über das örtliche Polizeirevier Müllheim (Tel. 07631-17880) gewährleistet.

Einige Personen werden direkt bei Freunden/Verwandten unterkommen.Hier ist es wichtig, dass dies der Stadt (dem Fachbereich 13
der Stadtverwaltung Müllheim, Tel. 07631-801-355; E-Mail: ortspolizeibehoerde@muellheim.de gemeldet wird, um die weiteren Schritte behördlich zu begleiten (z.B. Anmeldung, ärztliche Versorgung, Grundsicherung, etc.).


Unterstützung als Sprachmittler

Viele Müllheimerinnen und Müllheimer mit Kenntnissen der russischen und oder ukrainischen Sprache bieten ihre Hilfe als Sprachmittler an. Alle in Mülheim gemeldeten ukrainischen Staatsangehörigen werden seitens der Stadt angeschrieben und um Hilfe gebeten.

Der Fachbereich 51 ist der zentrale Ansprechpartner.
Tel. 07631-801-360 und 07631-801-361
ehrenamt@muellheim.de


Fragen und Antworten

Landratsamt und Ministerien informieren