Das Design der mobilen Version ist in Arbeit.
Das ist nur eine Arbeiteversion.

Stadt Müllheim 1

Integration, Flüchtlinge - Integrationsarbeit

 

Integrationsarbeit der Stadt Müllheim

Müllheim ist eine offene Stadt, die Toleranz, Verständigung und ein gutes Miteinander mit ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern pflegt. Rund 2500 Menschen mit Migrationshintergrund oder Zuwanderungsgeschichte aus 62 Ländern leben derzeit in der Kernstadt und in den Ortsteilen. Müllheim will allen Menschen, gleich welcher Herkunft, eine gute Heimat sein. Die Stadtverwaltung fördert und unterstützt deshalb Programme und Aktionen in der Integrationsarbeit und die Weiterentwicklung der gelebten Willkommens- und Anerkennungskultur.

Mit der zunehmenden Zahl an Flüchtlingen, die sich mit ihrem Bleibestatus in Müllheim eine Perspektive für ihr Leben in Deutschland aufbauen wollen und sollen, hat die Stadt 2016 die Stelle einer “kommunalen Flüchtlingsbeauftragten” geschaffen. Als Schnittstelle zum Landkreis, den Fachdiensten und dem Ehrenamt kümmert sich diese Stelle um eine erfolgreiche Integration der in Müllheim lebenden Flüchtlinge.

Kommunaler Integrationsbeauftragter

Seit 01.07.2019 ist Herr Amadou Diallo als kommunaler Integrationsbeauftragter bei der Stadt Müllheim tätig. Er führt die Arbeit von Frau Angelika Czajor fort, die zuvor drei Jahre lang die kommunale Flüchtlingsbeauftragte war.

  • Zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für alle Flüchtlingsangelegenheiten der Stadt Müllheim
  • Aufbau eines Netzwerkes mit den Beratungsdiensten des Landratsamtes des Breisgau Hochschwarzwaldes und den Fachdiensten der Wohlfahrtverbände und allen Städtischen Institutionen des Förder- und Bildungswesens für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Schnittstelle der Stadt zu ehrenamtlichen Helfern
  • Ansprechpartner/in für die Bürgerinnen und Bürger
  • Einführung eines transparenten und leicht zugänglichen Integrationsangebotes
  • Initiierung von integrativen Projekten
  • Mitglied in lokalen Fachgremien in Müllheim und im Landkreis