Das Design der mobilen Version ist in Arbeit.
Das ist nur eine Arbeiteversion.

Stadt Müllheim 1

Jugend - Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung - allgemeine Informationen

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg und der Landesjugendring Baden-Württemberg starteten 2012 gemeinsam das Programm “Jugend BeWegt” zur Beteiligung junger Menschen. Es “stellt die Kommune als Lebensraum Jugendlicher mit ihren Orten, Plätzen und Institutionen in den Mittelpunkt und möchte die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im kommunalen Lebensraum nachhaltig fördern und verankern.”

Formen der Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen:

  • Wählen ab 16
  • Jugendgemeinderäte (gewählte Vertretung; nähere Infos findet Ihr hier sowie auf der Homepage des Dachverbandes der Jugendgemeinderäte mit vielen interessanten Infos und Kontakten zu anderen Jugendlichen) sowie
  • Jugendbeiräte (nicht gewählt); für diese beiden Formen hatten die Jugendlichen Müllheims bisher keinen Bedarf gesehen – aber das kann sich ja ändern…
  • Jugendforen (halbinstitutionalisierte Form; Formulierung von Bedürfnissen, 1-2mal jährlich
  • Jugendhearings (nicht institutionalisierte Form, Austausch von Interessen, 1-2mal jährlich)
  • Beteiligung an konkreten Projekten (z.B. im Rahmen einer Quartiersentwicklung)
  • Gründung eines Vereins
  • Umfragen (insbesondere Online-Umfragen, wie zuletzt im November 2013 oder direkt an Schulen wie 2019)
  • Meinungsabfrage per App
  • Einzelveranstaltungen wie Politik & Pizza, Presse
  • Jugendsprechstunden bei Bürgermeister/in und Gemeinderat

Kontakt

  • Stadtjugendreferat (Kontaktdaten rechts)
  • Dezernat der Stadtverwaltung (Marco Fröhlin, Tel. 07631-801-365, mfroehlin@muellheim.de
  • Beteiligungsbeauftragte/r des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald
    Constanze Dunst

Weiterführende Links und Downloads

Jugendstrategie - Papier zur politischen Beteiligung JugendlicherPDF
6 MB
Broschüre zu den Jugendpolitiktagen 2019PDF
2 MB