Stadt Müllheim 1

Runder Tisch zum Bahnhof Müllheim - Verbesserungen für Reisende

Pressemitteilung der Deutschen Bahn vom 09.05.2022

Provisorische Bushaltestellen optimiert • Östlich des Bahnhofs entstehen neue Parkflächen

(Stuttgart, 04. Mai 2022) Am 26. April 2022 fand der zweite „Runde Tisch“ zwischen der Stadt Müllheim, dem Fahrgastbeirat Süd im Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF), Vertretenden von lokalen Behinderteneinrichtungen und der Deutschen Bahn (DB) statt. Im Rahmen des Ausbaus der Rheintalbahn gestaltet die DB den Bahnhof Müllheim und sein Umfeld komplett neu. Die Arbeiten unter laufendem Betrieb stellen die DB vor besondere Herausforderungen. Gemeinsam wurde bei einer örtlichen Begehung nach Lösungen zur Verbesserung der aktuellen Situation für die Reisenden gesucht.

Erste Verbesserungen realisiert
Seit dem ersten „Runden Tisch“ im Januar hat die DB an den Bushaltestellen die Fahrgastunterstände vergrößert sowie Wetterschutz, Markierungen, Zugangswege und Beschilderungen verbessert. Außerdem hat sie den provisorischen Parkplatz hinter er Bauüberwachungszentrale in der Lörracher Straße eingerichtet.

Weitere Lösungen bereits geplant
Um weiträumig über die aktuelle Parkplatzsituation am Bahnhof zu informieren, installiert die Stadt Müllheim in den nächsten Monaten ein Parkleitsystem. Ab Juni entsteht zudem eine neue, dauerhafte Parkfläche östlich des Bahnhofs. Zusätzlich legt die Stadt Müllheim in Zusammenarbeit mit der DB dort einen weiteren provisorischen Parkplatz an.

Anschlüsse im Nahverkehr im Fokus
Bahnsteige und Zugänge im Bahnhof Müllheim sind während der Arbeiten nur eingeschränkt nutzbar. Das führt zu längeren Wegen und hat damit auch Auswirkungen auf die Anschlusssituation bei Bus und Bahn. Fahrgastbeirat und DB arbeiten gemeinsam an Lösungen.