Stadt Müllheim 1

Corona-Regeln ab 12.01.2022

12.01.2022

Die Änderungen treten am Mittwoch, 12.01.2022 in Kraft. Die Verordnung soll zunächst bis einschließlich 09.02.2022 gelten.

Das bestehende Stufenmodell, die Anzahl der Stufen, die Indikatoren und die Schwellenwerte bleiben unverändert.

Die Alarmstufe II gilt unabhängig von den hierfür vorgesehenen Schwellenwerten bis einschließlich 01.02.2022.

Die bisherige Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske ((DIN EN 149:2001) respektive KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken und Masken höherer Schutzklassen) für Erwachsene in Innenräumen wird in eine Pflicht umgewandelt; sie gilt in der Warn- und den Alarmstufen (§ 3 Abs. 1 Satz 2). Dies gilt nicht in Arbeits- und Betriebsstätten und für öffentliche Verkehrsmittel (Bundesgesetzgebung). Damit bleibt es beispielsweise für Beschäftigte im Einzelhandel und in der Gastronomie bei der Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske).

Auch nichtgeimpfte Schülerinnen und Schüler haben im Februar noch die Möglichkeit, ohne weitere Testung Zutritt zu Bereichen zu bekommen, in denen 3G, 2G oder 2G-Plus gilt. Mittelfristig werden die Ausnahmen für die über zwölfjährigen Schülerinnen und Schüler aber auslaufen und nur die Impfung ermöglicht in der Zukunft sicher eine Teilhabe, so das Sozialministerium. Personen unter 18 Jahren benötigen grundsätzlich einen Antigentestnachweis (vgl. § 5 Abs. 1 Satz 3). Für Schülerinnen und Schüler greift zusätzlich das Privileg des § 5 Abs. 3: Eine durch Schülerausweis nachgewiesene Teilnahme an der Schultestung ersetzt den Antigentestnachweis.