Stadt Müllheim 1

Zeugenaufruf / 500 € Belohnung! – Massive Sachbeschädigungen mit Diebstahl an Forstmaschinen und forstlichen Einrichtungen im Eichwald Müllheim

01.12.2021

Am Wochenende 27./28. November 2021 haben vermutlich mehrere Unbekannte in verschiedenen Bereichen des Eichwalds Müllheim (Nikolausweg, Unterer Breitholeweg, Kohlackerweg – Nähe Rheintaler Höhe) massive Sachbeschädigungen an Forstmaschinen und -Einrichtungen begangen, sowie Gegenstände entwendet. Unter anderem wurden ein Forstschlepper, sowie ein Schutzwagen gewaltsam aufgebrochen und mit Buttersäure großflächig verunreinigt. Des Weiteren wurden Absperreinrichtungen entwendet. Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf mehrere tausend Euro.

Im fraglichen Zeitraum sind in Tatortnähe zwei männliche Personen im Alter von ca. 30 Jahren aufgefallen, welche mit Tarnhosen und schwarzem Oberteil bekleidet waren. Die Männer führten einen Canvas-Rucksack mit Messer mit sich. Ob diese Personen im Zusammenhang mit den Taten stehen ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Wer sich am vergangenen Wochenende im Müllheimer Eichwald aufgehalten und zu den oben genannten Taten Beobachtungen gemacht hat wird dringend gebeten, sich beim Polizeirevier Müllheim (Tel.-Nr. 07631/1788-0) oder auch bei der Stadt Müllheim (Tel.-Nr. 07631/801-281) zu melden.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Feststellung der beteiligten Personen führen, setzt die Stadt Müllheim eine Belohnung in Höhe von 500 € aus.

Stadt Müllheim
Fachbereich Grundstücksmanagement