Stadt Müllheim 1

Rheintalbahn in Müllheim und Auggen über Ostern gesperrt

Pressemitteilung der Deutschen Bahn vom 31.03.2021

Schienenersatzverkehr verfügbar, Beeinträchtigungen während Aus- und Rückbau von Brücken

Zwischen Müllheim und Auggen baut die Deutsche Bahn die Rheintalbahn viergleisig aus. Um genügend Platz für die Neubaugleise zu schaffen, passt sie die Brücken entlang der Strecke an. Nördlich von Müllheim ist die Eisenbahnbrücke über die Hügelheimer Runs neu entstanden. Die bestehende Straßenüberführung Zienkener Weg ersetzte die Bahn durch eine Eisenbahnbrücke. An der Gemarkungsgrenze zwischen Müllheim und Auggen errichtete sie außerdem einen Durchlass für Wildtiere. Diese können dadurch alle vier Gleise gefahrlos unterqueren.

Während der Bauzeit führten die Gleise der bestehenden Rheintalbahn über Hilfsbrücken. So konnte der Zugverkehr uneingeschränkt weiterlaufen. Die Hilfsbrücken am Tierdurchlass baut die Bahn über die Osterfeiertage aus. Parallel demontiert sie die alte Brücke über die Hügelheimer Runs und die Straßenbrücke Zienkener Weg. Die Arbeiten finden im direkten Gleisbereich statt. Daher muss die Rheintalbahn von Samstag, 3. April, 23.30 Uhr, bis Montag, 5. April 2021, 4.30 Uhr, gesperrt werden. Während dieser Zeit steht Reisenden ein Schienenersatzverkehr zur Verfügung. Weitere Informationen zu Fahrplanänderungen finden Betroffene unter bauinfos.deutschebahn.com.

Durch den Einsatz von Kränen, Baggern, Schneid- und Gleisbaumaschinen kann es zu Lärmbeeinträchtigungen kommen. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Entschuldigung.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation und Marketing Oliver Schumacher