Anlauf- und Hilfestellen:

Allein sollen Kinder, Jugendliche und Eltern bei uns nicht bleiben (Foto des Weißen Rings)

Allein sollen Kinder, Jugendliche und Eltern bei uns nicht bleiben (Foto des Weißen Rings)

In Müllheim können sich Eltern, Kinder/Jugendliche und in der Kinder/Jugendarbeit Tätige (ErzieherInnen, LehrerInnen, Tagesmütter/väter, Übungsleiter von Vereinen …) zum Thema “Kindeswohl” an die Beratungsstelle wenden. Für Kindergärten und Schulen in der Stadt sind deren Mitarbeiter/-innen außerdem als “IeF (insoweit erfahrene Fachkraft)” bei der Risikoeinschätzung und Prozessbegleitung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung tätig.

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
Fachbereich Beratungsstelle für Eltern Kinder und Jugendliche
Außenstelle Müllheim
Bismarckstraße 3, 79379 Müllheim
Tel.: 0761 2187-2411
Fax: 0761 2187-72411

——————————————————————————————————————————

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)

Das Landesjugendamt beim KVJS wirkt in allen seinen Aktivitäten darauf hin, dass Kinder frei von Gewalt und Missachtung aufwachsen können. Dazu gehört auch die aktive Mitarbeit in Gremien, die die gesetzlichen Grundlagen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen kontinuierlich weitertragen. Derzeit befasst sich das KVJS-Landesjugendamt mit der Umsetzung des neuen Bundeskinderschutzgesetzes.

Der KVJS unterstützt und qualifiziert Fachkräfte der Jugendhilfe, bietet Hilfe für Eltern und Kinder und fördert Netzwerke zum Schutz von Jungen und Mädchen.

——————————————————————————————————————————-

Bundesinitiative Frühe Hilfen

Frühe Hilfen umfassen vielfältige Angebote und Maßnahmen. Grundlegend sind Angebote, die sich an alle (werdenden) Eltern mit ihren Kindern im Sinne der Gesundheitsförderung richten (universelle/primäre Prävention). Darüber hinaus wenden sich Frühe Hilfen insbesondere an Familien in Problemlagen (selektive/sekundäre Prävention). Frühe Hilfen tragen in der Arbeit mit den Familien dazu bei, dass Risiken für das Wohl und die Entwicklung des Kindes frühzeitig wahrgenommen und reduziert werden. Wenn die Hilfen nicht ausreichen, eine Gefährdung des Kindeswohls abzuwenden, sorgen Frühe Hilfen dafür, dass weitere Maßnahmen zum Schutz des Kindes ergriffen werden.

 

Misshandlung – sexueller Missbrauch – häusliche Gewalt

Eckpfeiler des Bundeskinderschutzgesetzes

Präventionsteams der Regierungspräsidien

Fachstellen:

Wendepunkt e.V.
Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Kronenstraße 14, 79100 Freiburg
Tel: 0761/7071191, Fax: 0761/7071192

——————————————————————————————————————————

Wildwasser e.V.

Basler Straße 8, 79100 Freiburg
Tel.: 07 61/ 3 36 45

——————————————————————————————————————————-

Weißer Ring e.V.

Außenstellenleitung Breisgau-Hochschwarzwald/Emmendingen: Monika Toussaint
WEISSER RING e. V.,

Broschüre "Missbrauch verhindern"PDF 3,4 MB
Helfen Sie, Opfern zu helfenPDF 358 kB
Flyer "Keine Gewalt gegen Kinder"PDF 399 kB
Flyer "Kriminalitätsopfer finden Hilfe"PDF 330 kB
Flyer "Gewalt erleben - was nun?"PDF 186 kB
Flyer "Zivilcourage"PDF 2,8 MB
Opferschutz - BroschürePDF 3,9 MB
Kriminalitätsopfer finden HilfePDF 7,7 MB
Gewalt erlebenPDF 198 kB

Links zu zentralen Internetseiten:

Opferschutz - Tipps und Hinweise Ihrer PolizeiPDF 3,9 MB
Broschüre "Wohin gehst Du?"PDF 1,2 MB
ElternWissen - sexuelle Gewalt unter JugendlichenPDF 1,2 MB
Grauzonen sexueller Ausbeutung von KindernPDF 1,7 MB

Sicherheits-App “my Bodyguards”

Nähere Infos findet Ihr bzw. finden Sie hier

 

Mediennutzung

Veranstaltungen:

ElternWissen - Web 2.0PDF 1,0 MB
ElternWissen - Facebook & CoPDF 1,9 MB
"Klicks - Momente" für Eltern und ErziehungsberechtigtePDF 7,3 MB
Ein Netz für Kinder - gutes AufwachsenPDF 2,3 MB
Smartphone & Tablet sicher in KinderhandPDF 580 kB
Appgepasst!PDF 1,2 MB
Social Media - CommunitysPDF 673 kB
Social Media - SurfenPDF 619 kB
Social GamesPDF 854 kB
Grauzonen sexueller Ausbeutung von KindernPDF 1,7 MB
Sexuelle Ausbeutung von Kindern, Teil IIPDF 1,0 MB

Cybermobbing

Anlaufstellen

"Was tun bei (Cyber-)Mobbing?" - HandbuchPDF 11,2 MB
"Verklickt - Arbeitsmaterialien"PDF 2,2 MB
"Verklickt - Begleitheft"PDF 5,6 MB
Flyer "Opfer - Schlampe - Hurensohn"PDF 271 kB
Flyer "Das Netz vergisst nichts"PDF 827 kB
"Im Netz der neuen Medien" - für Lehrkräfte und SozialarbeiterPDF 11,4 MB
Cybermobbing_Weißer RingPDF 535 kB

 

Gesundheit

Allgemeines:

Drogen und Alkohol:

Ernährung & Essstörungen:

Gewalt in der Erziehung

Kids & Jugendliche im Konflikt mit dem Gesetz

Krisen & Suizidgedanken

Mobbing

Spielsucht

Stress & Selbstverletzung

Tattoos & Piercings

Trauer, Trennung, Traumata

Verkehr:

Broschüren “Gesundheit”

ElternWissen - MobbingPDF 318 kB
Essstörungen - FaltblattPDF 2,6 MB
Essstörungen - RatgeberPDF 715 kB
Gewaltfreie ErziehungPDF 262 kB
"Was nun?" - Kids im Konflikt mit dem GesetzPDF 1,7 MB
ElternWissen - Trauer bei Kindern und JugendlichenPDF 2,4 MB
ElternWissen - Wenn Eltern sich trennenPDF 282 kB
ElternWissen - selbstverletzendes Verhalten bei Kindern & JugendlichenPDF 432 kB
Verletzte SeelenPDF 841 kB
TraumatisiertPDF 243 kB
ElternWissen - Stress bei Kindern und JugendlichenPDF 389 kB
ElternWissen - SuchtmittelPDF 962 kB
Broschüre "Sehn-Sucht" - Schutz vor DrogenPDF 5,7 MB
"Azubi & Alkohol" - ProspektPDF 691 kB
Suchtmittelkonsum - Broschüre für geflüchtete Menschen - arabisch/deutschPDF 931 kB
Suchtmittelkonsum - Broschüre für geflüchtete Menschen - englisch/deutschPDF 855 kB

Kontakte

 

Radikalisierung

Rechtsradikalismus, Islamismus, Salafismus

Anonyme Hinweise und Meldungen zu:

Kontaktstellen:

Informationen zur Präventionsarbeit

(*) Material kann im Rathaus Müllheim, Zi. 306, ausgeliehen werden.

Flyer, Folder & Programme zum Thema:

ElternWissen - RechtsextremismusPDF 1,6 MB
"Soundcheck" - Projekttag zur RechtsextremismuspräventionPDF 1,1 MB
"Durchblick" - Trainingsprogramm für JugendlichePDF 7,1 MB
"Was postest Du?" - Politische Bildung mit jungen Muslim_innenPDF 11,9 MB
"Wie wollen wir leben?" - Pädagog. Praxis zu Islam, -feindlichkeit, Islamismus u DemokratiePDF 1,6 MB
"Mitreden" - Islamfeindlichkeit, Islamismus, PropagandaPDF 16,0 MB
Prävention durch Bildung - Angebote für Jugendliche und Fachkräfte (Folder)PDF 753 kB
Muslime in Deutschland - Lebenswelten und JugendkulturenPDF 3,6 MB
Jugendliche im Fokus salafistischer Propaganda - schulische PräventionPDF 2,9 MB
Jugendszenen zwischen Islam und IslamismusPDF 3,7 MB
Präventions- u Deradikalisierungsarbeit: Ansätze und ErfahrungenPDF 338 kB
Strukturelle Qualitätsstandards in Prävention ggn gewaltbereiten ExtremismusPDF 303 kB
Handreichung zur Prävention salafistischer Ideologisierung in Schule u JgdarbeitPDF 1,0 MB

zum Thema:

Migration & Bildung in Ba-Wü sowie
Ergänzende Tabellen

 

 

Religion & Sekten

"Sekten" - dt. Flyer des KultusministeriumsPDF 911 kB
"Sekten" - engl. Flyer des KultusministeriumsPDF 1,3 MB
"Sekten" - arab. Flyer des KultusministeriumsPDF 1,8 MB
"Sekten" - russ. Flyer des KultusministeriumsPDF 1,3 MB

 

Allgemeine Ratgeber

Literatur:

Die Buchhandlung Beidek (Tel. 07631/4336, Werderstraße 23, Müllheim) ist gerne bei der Auswahl und Bestellung von Fachliteratur behilflich.

Die Mediathek Müllheim (Tel. 07631-74776-0, Nussbaumallee 7, Müllheim) stellt Medien zur Ausleihe zur Verfügung und berät gerne. Eine Literaturliste finden Sie hier.

Donna Vita, ein pädagogischer – therapeutischer Fachhandel, über den Sie sämtliche Fachbücher bestellen können.

Tel.: 08146 / 9989630; Mail: mail@donnavita.de

Schutzauftrag:

Materialpool des KVJS zum Thema ´Schutzauftrag´, u.a.

Präventionsprogramme:

Trau Dich, bundesweite Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs

Kinder stark machen – Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Gewalt verhindern – Integration fördern – bundesweite Aktion des Europäischen Integrationsfonds und des Bundesministeriums des Innern

Aktion Tu was – Zivilcourage zeigen

—————————————————————————————————————————

… und schließlich noch zum Anschauen, Nachdenken und Mitmachen:

Projekt Echte KinderRechte – Youtube Beitrag zum Kinderliedermacher Reinhard Horn

"Kinderschutz geht alle an" - Vortrag Dt. Präventionstag 2010PDF 1,0 MB