One billion rising – weltweiter Tanzflashmob gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Müllheim, Markgräflerplatz, Fr., 14.02.2020, 17.00 Uhr

Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, sexuellen Übergriffen, wurde geschlagen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Das sind weltweit über eine Milliarde Frauen (one billion).
Am 14. Februar lädt der V-Day eine Milliarde Frauen dazu ein, gemeinsam raus zu gehen, gemeinsam zu tanzen und sich gemeinsam zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern und um Gerechtigkeit für Opfer von geschlechterspezifischer Gewalt zu fordern. Mit viel positiver Energie, fröhlicher Musik- und Tanzaktionen ist es gelungen, die Protestaktion ONE BILLION RISING als Symbol weltweiter Frauensolidarität zu etablieren, um dabei größte Aufmerksamkeit auf schwierige Themen zu lenken. Eine Milliarde Frauen – und auch Männer – überall auf der Welt. Auch Müllheim macht mit und trifft sich gemeinsam am 14. Februar um 17 Uhr auf dem Markgräfler Platz mit der Idee von One Billion Rising.

Wir möchten an diesen Nachmittag gemeinsam tanzen und uns erheben mit der Idee von One Billion Rising; gemeinsam weltweit auf dieses Thema aufmerksam machen und gemeinsam für eine Welt ohne Gewalt an Frauen und Mädchen tanzen. Für ein respektvolles, achtsames und friedliches Miteinander. Für Respekt und Gleichberechtigung, sowie zum Gedenken an alle Opfer von Gewalt.

ONE BILLION RISING

Die Veranstaltung findet ohne Anmeldung statt.

Für Rückfragen steht Ihnen das Stadtjugendreferat zur Verfügung.

Lisa Holzheimer
Stadtjugendreferat Müllheim
07631/1749057
0160/2907459
l.holzheimer@stadtjugendreferat.com

Presse:

Weitere Infos (und Anleitung zum Mitmachen :-))

One Billion Rising - Flyer, VorderseitePDF 125 kB
One Billion Rising - Flyer, RückseitePDF 167 kB