36 abschließbare Fahrrad‐Parkboxen am Müllheimer Bahnhof

Müllheim, 10.12.2017 – Bereits seit zwei Jahren stehen am Müllheimer Bahnhof 12 abschließbare und wettergeschützte Fahrrad‐Parkboxen. Das Angebot wurde vor allem von den Berufspendlern so gut angenommen, dass die Stadt nun weitere 24 Boxen angeschafft hat. Insgesamt stehen jetzt am Bahnhof 36 „Mini‐Garagen“, teilweise mit Ladesteckdosen für E‐Bikes, zur Verfügung. Die Anmietung erfolgt über ein Online‐Buchungssystem.

RadKULTUR heißt die Initiative des Ministeriums für Verkehr Baden‐Württemberg, die unter anderem auch Kommunen bei der Realisierung von Projekten im Sinne der Radverkehrsförderung unterstützt. So auch die Stadt Müllheim, die im Rahmen ihres Mobilitätskonzeptes das sichere Fahrradparken mit Anbindung an Bus und Bahn ermöglichen möchte. Dank entsprechender Fördermittel konnte die Stadt den bereits bestehenden Bestand nun um weitere 24 Fahrradparkboxen ausbauen. Dies war auch dringend nötig, hatte es sich doch ziemlich schnell herausgestellt, dass das bestehende Angebot von 12 Boxen bei weitem nicht mehr die Nachfrage befriedigen konnte.
Nun stehen also insgesamt 36 „Mini‐Garagen“ zur Verfügung, darunter auch solche mit Ladesteckdosen für E‐Bikes.

Wie funktionierts ?

Die Vermietung der Fahrrad‐Parkboxen erfolgt über das Online‐Buchungssystem der Firma Kienzler aus Hausach, die das Boxen‐System auch entwickelt hat. Nach erfolgreicher Anmietung kann die persönliche Fahrrad‐Parkbox dann mittels eines individuellen Zugangscodes genutzt werden.

Unter WWW.BIKEANDRIDEBOX.DE
kann jeder seine persönliche Parkbox anmieten.

36 abschließbare Fahrrad-Parkboxen am Müllheimer Bahnhof

36 abschließbare Fahrrad-Parkboxen am Müllheimer Bahnhof