Kultur & Freizeit

Das Markgräfler Land ist eine jahrtausend alte Kulturlandschaft und ein wunderschönes Erholungsgebiet. Die Nachbarschaft zu Frankreich hat die Lebensart der Menschen stark beeinflusst. Sie haben ein hohes Maß an Genussfähigkeit und eine große Offenheit für kulturelle Aktivitäten entwickelt. Es bieten sich in der Region viele Möglichkeiten, etwas für Seele und Körper zu tun.

Die Stadt Müllheim bietet, nicht zuletzt auch um ihren Rang als Mittelzentrum zwischen Freiburg und Basel/Lörrach/Weil am Rhein gerecht zu werden, ein hochwertiges und abwechslungsreiches kulturelles Leben.

Konzerte und Theaterabende stehen auf dem Programm, aber auch Kammermusik, Kleinkunst, Kindertheater, Jazz und Unterhaltung. Der älteste Weinmarkt Badens ist hier zu Hause.

Hier können Sie sich die aktuellste Version unserer Broschüre »Kulturjahr – Veranstaltungen 2018« herunterladen:
(Stand: Jan 2018)

Kulturjahr 2018 Stand 01.02.2018PDF 5,7 MB

Die Tourist-Information der Stadt Müllheim hat zudem ein umfangreiches Programm an Stadt- und Museumsführungen sowie an Veranstaltungen zum Thema Wein zusammen gestellt.
Auf der Webseite der Müllheimer Tourist-Information können Sie sich die Flyer herunterladen:
Internet-Präsenz der Müllheimer Tourist-Information

Die Stadtführungen und Wandertouren können Sie auch über www.tours3.com abrufen.


Aktuelle Veranstaltungen

Details zu der Veranstaltung

Bibel & Wein

Wann: Do, 14.6.2018, 19:30 Uhr

Wo: Müllheim, Evangelische Pfarrkirche Müllheim

Der Wein begegnet uns ganz irdisch oder auch himmlisch in der Bibel. Hier finden wir den Bericht über den ersten Vollrausch der Menschheitsgeschichte, die Geschichte der wunderbaren Wandlung von Wasser und Wein, die das Hochzeitsfest zu Kana gerettet hat und viele erhellende Vergleiche des Weinbaus mit dem göttlichen Tun. Sagt Jesus nicht, "ich bin der Weinstock, und ihr seid die Reben"? Wir kennen das neutestamentliche Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg und das Lob aus den Psalmen, dass der Wein des Menschen Herz erfreue. Pfarrer Gerd Siehl wird in seinem Vortrag diesen Themenkreis noch erweitern, einzelnen Fragen nachgehen und mit den Teilnehmern einen Blick in Gottes Zukunft werfen, in der es den göttlichen Trunk ebenfalls noch geben wird.
Musikalisch begleitet Kantor Horst Nonnenmacher durch den Abend, gekostet werden u. a. israelische Weine.
Dauer ca. 90 Min.

weitere Informationen

zurück