Demenz und psychische Erkrankungen

Sozialstation Markgräflerland e.V.

Auch mit einer Demenz kann man gut leben – wenn man die nötige Unterstützung bekommt. Die Sozialstation Markgräflerland hat darum in den vergangenen Jahren ihre Hilfsangebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige kontinuierlich ausgebaut.
Neben den Betreuungsgruppen in Auggen, Badenweiler, Buggingen, Müllheim und Sulzburg ist der häusliche Unterstützungsdienst ein wichtiges Angebot für die Betroffenen und deren Familien. Dabei sind neben Fachkräften viele bürgerschaftlich Tätige engagiert. Sie kommen für etwa zwei bis drei Stunden in den Haushalt eines Demenzkranken. Die Angehörigen können sich in der Zeit einmal um ihre eigenen Belange kümmern: Arztbesuche, Einkäufe, oder einfach mal eine Pause einlegen.
Und der Demenzkranke ist zum Beispiel mit Vorlesen und Erzählen, Musik, kreativem Tun oder einem Spaziergang gut umsorgt.

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz
Dort sind neben Fachkräften viele bürgerschaftlich Tätige engagiert.
• Montag: von 14.30 bis 17.30 Uhr in Badenweiler
• Dienstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr in Buggingen
• Mittwoch: von 10.00 bis 15.00 Uhr in Auggen, bzw. von 10.00 bis 14.00 Uhr (Sep. bis April)
• Donnerstag: von 10.00-15.00 Uhr in Sulzburg
• Freitag: von 09.30 bis 12.30 Uhr in Müllheim
Häuslicher Unterstützungssdienst:
Einzelbetreuung in der Häuslichkeit nach Vereinbarung durch Fachkräfte (Alltagsbegleiter)

Kontakt und Anmeldung:
Frau Ulla Fuhr – Verantwortlich für den Fachbereich Demenz
Hauptstr. 147
79379 Müllheim
Tel. 07631 / 17 77 25
E-Mail: demenz@sozialstation-mgl.de

Helios Klinik Müllheim

geriatrischer Schwerpunkt
Fr. Baltes: 07631 – 88 23 5

Weitere Informationen und Kontakte zum Thema Demenz finden Sie auch im „Wegweiser für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen“ , herausgeben vom Landkreis Breisgau Hochschwarzwald